Weber doch noch im Rennen um den CSU Vorsitz?

Er gilt eigentlich als eher zurückhaltend und moderat.
Doch im Machtkampf der CSU könnte er doch auch noch eine Rolle spielen.

Die Rede ist von Manfred Weber, der Mann aus Niederbayern, EVP Chef und CSU Vize.
Medienberichten zufolge soll Weber beim Treffen führender Mitglieder am Montag seinen Anspruch auf den Vorsitz angemeldet haben.
Angeblich erklärte er sich bereit, Horst Seehofer auf dem Chefsessel zu beerben.
Seehofer soll das Ansinnen Webers aber zurückgewiesen haben.
Bisher hat sich der Niederbayer selbst nicht zu den Berichten geäussert.