© Pixabay

Weichenstörung stresst Bahnpendler

Bahnfahren nach München, Regensburg oder zum Flughafen ist heute wieder eine Geduldsprobe.
Seit sechs Uhr gibt es südlich von Regensburg eine Weichenstörung.
Seitdem haben die Züge Verspätung.
Aktuell sind es etwa zehn Minuten.
Wann fahren die Züge wieder normal, wollten wir von der Deutschen Bahn wissen.
Die Anwort:
Wenn alles gut läuft, rollt gegen 14 Uhr wieder alles normal.
Kann aber auch früher sein – oder später, sagt der Bahnsprecher.