© Nationalparkverwaltung Bayerischer Wald

Weiter großer Andrang im Bayerwald erwartet

Der Run auf den Bayerischen Wald nimmt kein Ende:
Auch zum Jahreswechsel rechnen die Verantwortlichen mit einem Besucheransturm.
Viele Parkplätze sind wohl weiterhin voll.
Die Polizei will deshalb verstärkt kontrollieren, vor allem um sicherzugehen, dass keine Rettungswege zugeparkt werden.
Das war zuletzt leider immer wieder der Fall.
Die Nationalparkverwaltung bittet außerdem nochmal ausdrücklich, nur auf den markierten Wegen zu wandern.