© Pixabay

Weiterhin viel Testbetrieb im Landkreis Dingolfing-Landau

Über 6 000 Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Dingolfing-Landau gehen auf Nummer sicher:
Sie lassen sich an den vier Testzentren auf Corona testen.
Zwei Testergebnisse waren bisher positiv, darunter ein Reiserückkehrer und eine Person aus dem Landkreis Landshut.
Die ehrenamtlichen Helfer des BRK sind daher fast pausenlos im Einsatz – auch übers bevorstehende Wochenende.
Ab Montag fällt eine Station weg – das Testzentrum in Frontenhausen steht nicht mehr zur Verfügung.
Die Stationen in Dingolfing, Landau und Mamming bleiben geöffnet.
In Landau sind Corona-Tests noch bis kommenden Donnerstag möglich, die restlichen drei Zentren stehen auch darüber hinaus zur Verfügung.