© BMW

Weltpremiere für neuen E-BMW aus Dingolfing

Wer in ein paar Jahren im Elektro-BMW iNext sitzt, soll sich wie in einem Wohnzimmer fühlen, wie an einem Lieblingsplatz.
BMW spricht ganz bescheiden einem neuen Zeitalter.
Bis das anbricht, dauert es aber noch bis zu Jahr 2021.
Ab da soll der große Elektro-BMW im Dingolfinger Werk gebaut werden.

Aber gestern war schon mal Weltpremiere.
Auf der Auto Show in Los Angeles hat BMW ein Visionsfahrzeug vorgestellt.
In dem BMW ist jede Menge Hightech verbaut.
Displays und Tasten sind kaum noch notwendig.
Funktionen können über Oberflächen aus Materialien wie Holz oder Stoff bedient werden.