© Bayern-Park

Weltrekordversuch im Bayernpark Reisbach

Bei diesem Gedanken wird dem einen oder anderen vielleicht flau im Magen:
12 Stunden lang immer wieder den Freifallturm im Bayernpark in Reisbach runtersausen.
Heute wollen das Julia und Stephanie schaffen – und so einen neuen Weltrekord aufstellen.

Die beiden Adrenalinjunkies aus München haben schon drei Weltrekorde aufgestellt.
Auf Achterbahnen und anderen Fahrgeschäften.
Jetzt ist also der Freifallturm in Reisbach an der Reihe.

Hier wollen die Schwestern 10 000 Meter im freien Fall überstehen.
Dafür müssen sie über 100 Mal in den Turm wagen.
Wer will, kann mit den Mädels in die Tiefe rauschen und dafür eine Spende springen lassen.
Das Geld geht an die Kinderkrebshilfe.

Zwischen 13 und 19 Uhr kann jeder dabei sein.
Karten müssen über https://www.bayern-park.de reserviert werden.
Für alle ab 14 gilt die 2G-Regel.