© Pixabay

Weniger Biker-Unfälle in Niederbayern

Die steigenden Temperaturen bedeuten jetzt auch:
Steigende Zahl an Motorradfahrern in Niederbayern.
In den nächsten Tagen rechnet die Polizei mit vielen Zweirädern auf den Straßen.
Vom letzten Jahr gibt es eine gute Nachricht zur Unfallstatistik:
Die Zahl der Motorradunfälle in Niederbayern ist um 17 Prozent gesunken.
Auch gab es weniger Verletzte – dafür aber leider mehr Tote im Straßenverkehr.
2020 sind im Vergleich zum Vorjahr doppelt so viele Biker gestorben.