© Harry Zdera

Wer in Landshut bestellt, soll belohnt werden

Der Einzelhandel darf zwar nach und nach öffnen in Bayern:
Bis es soweit ist, sind die Geschäfte nach wie vor froh um jede Einnahme.
In Landshut soll es für treue Kunden jetzt ein kleines „Zuckerl“ geben.
Wer bei ausgewählten Geschäften online bestellt, soll dafür mit dem sogenannten „Krisenbonus“ belohnt werden.
„Das kann ein kleines Dankeschön zur Bestellung selber sein, oder ein Essensgutschein. Wichtig ist uns damit, dass wir so noch das Positive aus der Krise herausnehmen und die Sache gemeinsam durchstehen“, sagt uns Kurz Weinzierl, Verkehrsdirektor der Stadt Landshut.

Geschäfte, die ihre Kunden mit einem „Extra-Zuckerl“ belohnen möchten, können sich per E-Mail an info@ili-landshut.de wenden.
Weitere Informationen zum Landshuter Einzelhandel in Zeiten von Corona und der Initiative „look online – buy local“ gibt es unter landshut-einkaufen.de