© Pixabay

Wer ist Hobby-Poet?

Die niederbayerische Sprache hat doch was Poetisches.
So sieht das zumindest das Landestheater Niederbayern und hat deshalb den Dramenwettbewerb „Schreib’s auf Bairisch!“ ins Leben gerufen.
Nach der erfolgreichen ersten Auflage, sind auch jetzt wieder Niederbayerns Hobby-Poeten gefragt.
Gesucht werden Texte, die entweder auf Niederbayerisch verfasst sind oder aber von Niederbayern handeln.
Vom Drama bis hin zur Komödie ist alles erlaubt.
Dem Gewinner winken 500 Euro Preisgeld.
Einsendeschluss ist der 31. Januar 2019.