© wikipedia_Lichtblick2012

Wer macht sowas? Alte Eiche mutwillig beschädigt

In Mühldorf hat ein Baumfrevler zugeschlagen.
Ein Mitarbeiter der Stadt musste feststellen, dass in einer Grünanlage der Stamm einer stattlichen Roteiche angebohrt wurde.
Insgesamt acht Löcher hat der Unbekannte in den Stamm gebohrt.
Er muss dazu einen Holzbohrer benutzt haben.
Der Baum wurde dadurch erheblich verletzt und es besteht die Gefahr, dass die Eiche abstirbt.
Sollte der Baum nicht mehr zu retten sein, schätzt die Stadt den finanziellen Schaden auf fast 10 000 Euro.