© Pixabay

Werte machen Schule

Der digitale Wandel, Extremismus und Fake-News machen es Jugendlichen immer schwerer, sich ethisch und moralisch zurechtzufinden.
Was ist richtig, was ist falsch?
Was ist wahr, was ist erfunden?
„Werte machen Schule“ ist eine neue Initiative, die jungen Menschen mehr Orientierung geben soll.
20 bis 25 Schüler sollen in Niederbayern zu Wertebotschaftern ausgebildet werden.
Sie sollen dann Zivilcourage, ein friedliches Miteinander und gegenseitigen Respekt vermitteln.
Kultusminister Bernd Sibler hat die Initiative gestern vorgestellt.