wetter, © Pixabay

Wetterlage aktuell

Wenn Sie heute Nacht nur schlecht schlafen konnten, dann liegt das vielleicht am heulenden Wind, der bei uns an den Fenstern rüttelt.
Für Niederbayern gilt eine Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes vor schweren Sturmböen und Orkanböen!
Auch der Dauerregen hat noch nicht nachgelassen.
In den Landkreisen Landshut, Dingolfing-Landau und Kelheim kann es zu Ausuferungen und Überschwemmungen kommen.
Wenn Sie in einem tiefer gelegenen Gebiet in Landshut wohnen, sollten Sie Keller und Tiefgarage kontrollieren.

Das Wasser in Isar, Vils und Pfettrach ist deutlich gestiegen.
Meldestufe 2 sollte aber laut Prognose nicht überschritten werden.
Das heißt, es kann zu leichten Verkehrsbehinderungen auf den Straßen kommen.
Und es kann sein, dass es durch den erhöhten Wasserstand in der Pfettrach zu Ausuferungen in der Landshuter Flutmulde kommen kann.