© Pixabay

Wichtige Straße in Landshut dicht

Wer in Landshut Schleichwege kennt, ist fein raus.
Denn eine wichtige Verbindung ist ab heute dicht:
Die Hofmark-Aich-Straße
Hier dürfen ab heute nur noch die Baumaschinen fahren.
Denn die stark belastete Straße wird saniert.
Und zwar rund vier Wochen lang.
Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Ottostraße und der Flutmuldenunterführung.

Die Umleitung in Richtung stadteinwärts führt vom Harlander-Knoten über die Stethaimerstraße, die Johannisstraße und den Rennweg zurück auf die Luitpoldstraße
(B 15).
Stadtauswärts wird der Verkehr ab der Kreuzung Hofmark-Aich- Straße/Liebigstraße über die Liebigstraße und die Siemensstraße auf die B 299 und zurück auf die B 15 umgeleitet.
Die Flutmuldenunterführung ist jederzeit frei befahrbar.

© Staatliches Bauamt Landshut