© Pixabay

Wieder etwas Hochwasser in Niederbayern

Kaum ist die erste Welle vorbei, kommt auch schon die zweite Welle.
Nein, es geht ausnahmsweise nicht um Corona.
Sonders um das Hochwasser in Niederbayern.

Die Donau ist ziemlich voll.
In Kelheim wird heute wohl die Meldestufe zwei erreicht.
Da können also auch Felder und Wiesen überflutet werden.
Auch an der Abens steigen die Pegel etwas an.

An den anderen Flüssen wie Isar, Vils, Rott und Inn ist alles im grünen Bereich.