© Polizei

Wilde Flucht durch den Raum Dingolfing

Kennen Sie noch die wilden Verfolgungsjagten in den Serien aus den 80ern?
Solche Szenen haben sich vor kurzem bei uns abgespielt.

In Dingolfing will die Polizei einen Mercedes kontrollieren.
Der Fahrer hält auch an, gibt aber Vollgas, als die Polizisten aus dem Streifenwagen steigen.
Dann rast er davon, brettert auch über rote Ampeln.

In Moosthenning fliegt der Mercedes aus der Kurve, düst durch eine Hecke und knallt gegen einen Baum.
Die weitere Flucht des Fahrers zu Fuß ist schnell vorbei.
Der unter Drogen stehende Mann hat keinen Führerschein und sein Auto ist nicht zugelassen.

Im Fahrzeug entdeckt die Polizei noch  12 Gramm Marihuana, 7,5 Gramm Crystal sowie einen verbotenen, als Taschenlampe getarnten, Elektroschocker.
Verkehrsteilnehmer, die auf der halsbrecherischen Flucht gefährdet wurden, werden gebeten sich bei der Autobahnpolizeistation Wörth zu melden.