© Pixabay

Wilde Flucht endet in Landau

Mit Vollgas brettert ein Autofahrer am Wochenende vor der Polizei davon.
Die Verfolgungsjagd startet in Straßkirchen und endet in Landau.
Während seiner Flucht rast der Autofahrer mit 200 Sachen über die B20.

Am Boden verfolgen mehrere Streifen den Mann, in der Luft ein Hubschrauber.
In Landau kann die Polizei den Fahrer stoppen.
Und hier ist auch schnell klar, warum er geflüchtet ist:
Der Mann aus Eichendorf hat keinen Führerschein und stand unter Drogen.