Wilde Verfolgungsjagd

Ein Ladendieb hat in Neuhaus am Inn für einen größeren grenzübergreifenden Polizeieinsatz gesorgt.
Nachdem der junge Ungar ohne Beute aus einem Supermarkt floh, sprang er in sein Auto und brauste davon.
Eine Zivilstreife beobachte den Vorfall. Ein Beamter sprang aus dem Auto und wollte so die Flucht verhindern.
Der junge Ungar zeigte sich aber unbeeindruckt. Er fuhr auf den Beamten los und verletzte ihn.
Dann ging es im rasenden Tempo weiter Richtung Österreich. Erst dort stoppte der 18 jährige nach einer wilden Verfolgungsjagd. Dann ließ er sich widerstandslos festnehmen.