Wildgewordene Kuh muss erschossen werden

Dass eine Kuh auch mal gefährlich werden kann, das ist gar nicht so ungewöhnlich.
Die Polizei meldet einen Fall aus dem Landkreis Passau.
Bereits am Donnerstag büchst eine Kuh bei Untergriesbach aus und kann nicht mehr eingefangen werden.
Am Samstag taucht sie wieder auf, ist aber derart verschreckt und aggressiv, dass sich ihr keiner nähern kann.
Als eine Tierärztin versucht die Kuh zu betäuben, wird sie sofort angegriffen.
Weil die Gefahr für die Bevölkerung und für den Straßenverkehr zu groß ist, muss ein Jäger das Tier erschiessen.