© Pixabay

Wildschweinrotte auf der B299 bei Landshut

Buchstäblich saugefährlich ist es gestern Abend auf der B299 zwischen Landshut und Geisenhausen.
Denn plötzlich überquert eine Rotte Wildschweine die viel befahrene Straße.
Und nur Augenblicke später passiert es:
Zwei Autos fahren die Wildschweinrotte.

Den heftigen Zusammenprall überleben zwei der Wildschweine nicht.
Die Frauen in den beiden Autos haben Glück und bleiben unverletzt.
Ihre Wagen sind aber so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahren können.