© TVDingolfing

Wir machen kein finanzielles Harakiri

Viele Fans, Zuschauer und Sportinteressierte  in der Region Dingolfing können es nicht glauben. Da holen sich die Volleyball-Damen des TV D die Zweitligameisterschaft. Und keiner nimmt das Wort Aufstieg in die Bundesliga in den Mund. Vorstand Toni Kiebler hat nun nochmals Klartext geredet. Es geht nicht. Wir machen kein Harakiri mit dem Verein. In der 2. Bundesliga braucht man rund 70 000 Euro. Die Bundesliga kostet ca. das Zehnfache. Das können wir nicht stemmen, sagte Toni Kiebler erneut.