© Liberaler Mittelstand Bayern

Wird der Bismarckplatz in Landshut umbenannt?

Umstrittene Straßennamen gibt es ja in Deutschland noch einige.
In dieser Sache macht jetzt die Landshuter Fraktionsgemeinschaft SPD/mut ein Fass auf.
Sie will, dass eine Straßen und ein Platz  in Landshut umbenannt werden.
Und zwar der Bismarckplatz und die Ina-Seidel-Straße.
Ina Seidel gilt als Hitler-Verehrerin und Bismarck ist wegen seiner Kolonialpolitik umstritten, sagen die Landshuter Kommunalpolitiker.