© Andreas Kalbow (youtube)

Wölfe sind noch immer los

Die im Nationalpark bei Ludwigsthal (Landkreis Regen) entlaufenen Wölfe sind immer noch nicht eingefangen worden.
Allerdings : Eines der sechs Tiere ist wohl schon kurz nach dem Ausbruch in der Nacht zum Freitag von einem Zug der Waldbahn erfasst und getötet worden.
Die Nationalparkverwaltung setzt heute ihre Versuche fort, die übrigen ausgebrochenen Gehege-wölfe wieder einzufangen.
Sie befinden sich offenbar weiter im Umfeld des rund sechs Hektar großen Geheges.
Inzwischen scheint klar zu sein, dass jemand am Gehegetor manipuliert und es absichtlich geöffnet hat.
Eine akute Gefahr für die Bevölkerung besteht laut Nationalparkverwaltung nicht.

Ein Suchtrupp ist heute morgen ausgeschwärmt, die Wölfe sollen wenn möglich betäubt werden.