© Pixabay

Wohnhaus am Marktplatz von Aidenbach abgebrannt

Viele Feuerwehrler im südlichen Niederbayern werden heute ganz früh aus dem Schlaf gerissen.
Gegen 4 Uhr wählen mehrere Leute die 112.

Es brennt direkt an der Grenze zum Landkreis Rottal-Inn, in Aidenbach (Landkreis Passau).
Am dicht bebauten Marktplatz steht ein Haus in Flammen.
Trotz eines Großeinsatzes stürzt es ein und das Feuer greift auf mindestens zwei Nachbargebäude über.
Auch eine  Stallung sowie zumindest ein PKW wurden durch den Brand ebenfalls beschädigt.

Die Polizei schätzt den Schaden aktuell auf etwa eine Million Euro.
Über verletzte Menschen oder Tier ist momentan nichts bekannt.