Wohnhaus brennt komplett nieder

Vor den Trümmern ihrer Existenz stehen zwei Menschen aus Niederbayern.
In der Nacht brennt ihr Wohnhaus in Prackenbach im Landkreis Regen bis auf die Grundmauern nieder.
Die Flammen fressen sich vom Dachstuhl durch das ganze Einfamilienhaus – trotz eines Großeinsatzes der Feuerwehr.
Die beiden Bewohner können sich unverletzt retten.
Sie fragen sich jetzt, was das Inferno ausgelöst hat.
Die Polizei sucht schon nach Spuren.
Der Schaden liegt bei etwa 150 000 Euro.