Wohnhausbrand in Weihmichl: Tatverdächtiger festgenommen

Bei einem Zimmerbrand in Weihmichl, Landkreis Landshut, war am Wochenende hoher Sachschaden entstanden.
Jetzt hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommmen.
Dabei handelt es sich um den 38-jährigen Ex-Freund der Wohnungsbesitzerin.
Er soll am vergangenen Samstag ein Zimmer der Wohnung in Brand gesteckt haben.
Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen, er sitzt inzwischen hinter Gittern.
Bei dem Brand war ein hoher Sachschaden im sechsstelligen Bereich entstanden.