© Pixabay

Einfamilienhaus komplett ausgebrannt

Es ist eine heiße Nacht für die Feuerwehr.
Südlich von Velden brennt ein Einfamilienhaus.
Erst nach Stunden ist das Feuer in Schwaig bei Buchbach im Landkreis Mühldorf gelöscht.
Während es brennt, müssen Anwohner wegen des Rauchs Fenster und Türen geschlossen halten.
Die Warnung ist inzwischen aufgehoben.
Von dem Haus ist nicht mehr viel übrig, es ist ausgebrannt.
Menschen werden aber nicht verletzt.
Der Schaden wird aktuell auf 100 000 Euro geschätzt.