Wozu gibts die Gäubodenvolksfest-Bahn?!

Manche Autofahrer machen’s der Polizei ganz schön leicht:

Am Freitagabend fällt den Beamten ein Auto auf, das so sehr in Schlangenlinien unterwegs ist, dass es teilweise die gesamte Fahrbahnbreite benötigt.

Sie halten das Auto an und da wird auch schnell klar wo das Problem liegt: Der Fahrer kommt vom Gäubodenfest und ist sturzbetrunken.

Damit endet der Volksfestabend nach einer Blutentnahme im Krankenhaus, ohne Fahrzeug und ohne Führerschein.