„Wuidi“ erhält Deutschen Mobilitätspreis

Die Entwickler der „Wuidi“-App aus dem Landkreis Straubing-Bogen haben den Deutschen Mobilitätspreis bekommen.
Die App wurde in der Best-Practice-Phase des Wettbewerbs ausgezeichnet. Dabei wurden 10 Projekte ausgezeichnet, die den digitalen Wandel der Mobilität vorantreiben, so die Verantwortlichen des Wettbewerbs. Die App „Wuidi“ warnt Verkehrsteilnehmer vor Wild und hilft auch, wenn es doch mal einen Wildunfall gegeben hat. Mittlerweile nutzen die App mehr als 10.000 Autofahrer.