© Pixabay

Zelten im Nationalpark Bayerischer Wald möglich

Wer im Nationalpark Bayerischer Wald einfach so sein Zelt aufschlägt bekommt ganz schnell einen Platzverweis.
Wild campen ist streng verboten.
Aber die Nachfrage nach Übernachtungen mitten in der Wildnis ist groß.

Insgesamt vier Zeltplätze mit Aussicht auf den Großen Falkenstein und zum Hirschgehege Scheuereck stehen den Campern nun zur Verfügung.
Zwei Nächte dürfen Naturfans dort bleiben – und das kostenlos.
Lagerfeuer sind aber aus Sicherheitsgründen verboten.

Dieses neue Angebot des Nationalparks Bayerischer Wald ist kostenlos,  es ist aber eine vorherige Anmeldung beim Haus zur Wildnis nötig.
(Tel.: 09922 5002-0; Mail: hzw@npv-bw.bayern.de)