polizei

Zeugenaufruf nach blutiger Schlägerei in Landshut

Die Polizei sucht Zeugen der blutigen Schlägerei in der Landshuter Ländgasse.
Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei ist folgendes passiert.
Ein 21 Jähriger ist betrunken und gerät in der Nacht auf Sonntag mit drei Unbekannten in Streit.
Dabei sollen die drei Unbekannten den jungen Landshuter in ein Schaufenster geschubst haben.
Die Scheibe splittert, der 21 Jährige erleidet schwere Schnittwunden.
Es ist davon auszugehen, dass er bleibende Schäden an seinen Händen zurückbehalten wird, sagt die Polizei.
Die Täter entkommen unerkannt.
Auf Facebook kursieren Berichte, wonach einer der Täter ein dunkelhäutiger Mann gewesen sein soll.
Die Polizei bestätigt das nicht.
Im offiziellen Polizeibericht ist von „drei männlichen Tätern mit mitteleuropäischem Erscheinungsbild“ die Rede.
Hinweise bitte an die Polizei Landshut