© Funkhaus Landshut

Zeugin liefert Deggendorfer Messerstecher ans Messer

Ein riesen Dank gibt´s von der Polizei in Niederbayern für eine Frau.
Sie hat als Zeugin im Fall des Messerstechers von Deggendorf DEN Hinweis gegeben.
Mittlerweile sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft.
Es ist ein 18-Jähriger.
Der junge Mann soll am Montag eine Gruppe Jugendlicher am Bahnhof angegriffen und einen 19-Jährigen mit dem Messer schwer verletzt haben.
Das Opfer ist mittlerweile außer Lebensgefahr.
Zum Motiv des Täters ist noch nichts bekannt.