© Innenministerium

Zu viel getankt: Unfall in Gammelsdorf

Betrunken Autofahren ist aus gutem Grund verboten!
Das musste gestern Mittag auch eine Frau aus dem Landkreis Landshut feststellen.
Die 37-Jährige ist bei Gammelsdorf unterwegs und will in die Kreisstraße einbiegen.
Dabei übersieht sie allerdings einen Transporter, der Vorfahrt hat – und kracht mit ihm zusammen.
Die Frau, ihr Unfallgegner und dessen Beifahrer werden leicht verletzt.
Die Beamten merken, dass die 37-Jährige stark nach Alkohol riecht: ganze 1,7 Promille ergibt ein Test.
Der Führerschein ist dann erst mal weg und das Auto Schrott.