© Pixabay

Zügig vom Bahnhof geflüchtet

Es gibt schöneres, als sich bei nasskaltem Wetter an einem Bahnhof herumzutreiben.
Darum fällt der Mann gestern Vormittag am Bahnhof Simbach am Inn auch auf.
Und tatsächlich wartet der Unbekannte nicht auf einen Zug, sondern auf eine günstige Gelegenheit.
Als ein Bahnangestellter kurz seinen Fahrkartenschalter verlässt, schlägt der Mann zu:
Er greift in die Kasse, schnappt sich Geld und verschwindet ziemlich zügig vom Simbacher Bahnhof.

Die Beschreibung des Täters:
Zirka 180 cm groß, sprach deutsch mit bayrischen Akzent, er trug eine schwarze Jacke mit einem weißen Emblem auf der Vorderseite, eine dunkle Mütze und Jeans.
Wer Hinweise zum Täter geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Simbach a.Inn (Tel.: 08571/91390) melden.