© LRA Dingolfing-Landau

Zufriedenes Fazit nach Sonderimpfaktion in Landau

Längst gibt es die Impfung gegen Corona nicht nur im Impfzentrum oder beim Hausarzt.
Auch an anderen Orten gibt es inzwischen den Piks.
So auch gestern auf dem unteren Stadtplatz in Landau.

Etwa 180 Personen haben sich dort eine Impfung abgeholt, entweder mit Biontech oder Johnson&Johnson.
Für das BRK in Landau war es eine logistische Herausforderung:
Nach der Impfaktion mussten sie recht zügig die Zelte abbrechen, um nach Rheinland-Pfalz ins Hochwassergebiet zu fahren.