© Pixabay

Zukunft der Real-Märkte völlig offen

Es dürfte momentan DAS Gesprächsthema in den Pausenräumen der niederbayerischen Real-Märkte sein:
Wie geht´s weiter?
Denn die Handelskette Real soll verkauft werden, berichten das Handelsblatt.
Auch in Niederbayern gibt es zahlreiche Standorte:
In Landshut, Pfarrkirchen, Passau, Deggendorf und  Straubing.
Laut Handelsblatt droht Real die Zerschlagung.
Bei den vermuteten Käufern handelt es sich um zwei Immobilieninvestoren – die Arbeitsplätze der Real-Mitarbeiter sind damit in Gefahr.