Zwei Arbeiter durch Schwefelsäure verletzt

Ein schwerer Betriebsunfall ist im Landkreis Kelheim passiert.
Auf einer großen Industrieanlage bei Neustadt trat aus einer Rohrleitung Schwefelsäure aus.
Zwei Arbeiter wurden trotz der erforderlichen Schutzkleidung verletzt.
Einer der beiden musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
Der andere Arbeiter kam mit leichteren Verletzungen davon.
Laut Polizei hatten beide Arbeiten an der Rohrleitung durchgeführt.