© Pixabay

Zwei Jugendherbergen machen dicht

Die Schüler in Niederbayern haben bald weniger Auswahl in Sachen Jugendherberge:
Im kommenden Jahr schließen die Unterkünfte in Bayerisch Eisenstein und in Haidmühle.
Für den Träger sind die beiden Standorte zu kostspielig – außerdem liegt die Auslastung unter den Erwartungen.
Eine gute Nachricht gibt es aber:
Die Schließung ist erst zum 31. Oktober 2020 – bis dahin können Übernachtungen und Ausflüge noch gebucht werden.
Danach müssen die Schulen auf andere Herbergen wie z.B Furth im Wald oder Burg Trausnitz ausweichen.