Zwei Koffer voller Zigaretten

Da stand die Weiterreise buchstäblich auf der Kippe: Am Flughafen München hat der Zoll eine riesige Menge Schmuggelzigaretten im Reisegepäck gefunden.
Insgesamt wurden 50 000 Zigaretten sichergestellt.Zwei Männer aus Weißrussland wollten die 250 Stangen am Zoll vorbei schmuggeln.Dafür hatten sie zwei Koffer bis an den Rand mit Zigaretten vollgestopft.

Die Täter wollten die Kippen in Italien weiterverkaufen.Sie wurden vorläufig festgenommen.
Zusatzinformation des Zolls: Als Reisender können Sie bei der Einreise aus Nicht-EU-Ländern Zigaretten nur dann abgabenfrei nach Deutschland