Zwei Mädchen von Auto erfasst und getötet

Niederbayern und die Region trauern mit den Eltern von zwei Kindern.
Die beiden Mädchen sind gestern bei einem Unfall getötet worden.
Wie schon gemeldet, hat ein Auto die beiden Schülerinnen in Reischach angefahren.
Passiert ist der Unfall an einer Bushaltestelle, fast vor der Haustür der beiden Mädchen.
Die beiden elf Jahre alten Schülerinnen wollen hinter dem Bus über die Straße laufen, als sie das Auto erfasst.
Die Verletzungen sind so schwer, dass die beiden Mädchen daran sterben.

Eine dritte Schülerin hat alles mit angesehen – sie erleidet einen schweren Schock.
Ebenso die Frau am Steuer des Autos.
Wie es zu der Tragödie kommen konnte, untersucht die Polizei jetzt.

Um die Angehörigen kümmert sich ein Interventionsteam.