© Polizei

Zwei Schwerverletzte, drei kaputte Autos und eine Anzeige gegen einen Gaffer

Das ist die Bilanz eines heftigen Frontalzusammenstoßes gestern Nachmittag beim Flughafen München.
Der Unfallverursacher hat beim Abbiegen dem anderen Autofahrer die Vorfahrt genommen.
Durch den Aufprall wird eines der Fahrzeuge noch gegen ein anderes Auto geschleudert.
Trotz des schlimmen Unfalls lässt es sich ein vorbeifahrender Autofahrer nicht nehmen, am Unfallort mit seinem Smartphone zu filmen.
Die Polizei stoppt den Gaffer.
Er bekommt ein Bußgeld und Zuwachs auf seinem Punktekonto in Flensburg.