© FeuerwehrLandshut

Zweimal Feueralarm in Asylunterkunft

Aufregung gestern in der Landshuter Asylbewerberunterkunft in der Niedermayerstraße.
In der Nacht zum Donnerstag hatten zunächst Unbekannte wohl zum Spaß einen Brandmelder ausgelöst.
Schnell stellte sich das als Fehlalarm heraus.
Doch eine Stunde später brannte es tatsächlich.
Irgendwer hatte zwei Mülleimer in Brand gesteckt.

Wegen der Rauchentwicklung musste ein Teil der Bewohner evakuiert werden.
Zeugen wollen zwei junge Männer im Dachgeschoss beobachtet haben.
Es soll sich um Bewohner handeln.
Die Polizei ermittelt.
Verletzt wurde niemand, Schaden rund 500 Euro.